Gunnbo-Slott

Vom Sommerhaus zum  Kulturreservat hat es das prächtige Anwesen „Gunnebo-Slott“ in Mölndal gebracht. Das Schlösschen im neo-klassizistischen Stil zählt heute zu den beliebtesten Ausflugszielen in Göteborgs Umgebung und ist Magnet für Touristen, Schulklassen und Staatsoberhäupter gleichermaßen. 2001 fand hier zum Beispiel das EU-Gipfeltreffen statt.

Der reiche Göteborger Kaufmann John Hall hatte ähnliche gesellschaftliche Anlässe im Sinn, als er Ende des 18. Jahrhunderts das Schloss als exklusives Sommerhaus bauen ließ. Gebäude und Parkanlagen wurden vom damals hoch angesehenen Göteborger Stadtarchitekt Carl Wilhelm Carlberg angelegt. Als der weiße Bau 1796 fertig gestellt war, gab der Besitzer das erste offizielle Dinner für die Reichen und Einflussreichen der Stadt. Man würde heute sagen: Gunnebo-Slott galt als „modernste und angesagteste Location“, die Schweden damals zu bieten hatte.

Der Name Gunnebo taucht erstmals im 14. Jahrhundert in Besitzurkunden der Kirche auf. Das 100 Hektar große Gelände sollte aber nicht mit dem Ort Gunnebo in Småland verwechselt werden –  es heißt einfach genauso. 2003 wurde das Anwesen mit Gärten, Gewächshäusern und Wanderwegen durch naturnahe Biotope zum ersten Kulturreservat von Västra Götaland erklärt. Die Regierung gab damit ein deutliches Signal, die historische Stätte für die Allgemeinheit zu öffnen und vor allem attraktiv zu gestalten. Zahlreiche Projekte und Programme finden seither rund um Gunnebo-Slott statt – als lebendiges Kulturdenkmal.

So können Besucher heute auf dem Öko-Bauernhof alte Haustierrassen bestaunen oder im „Kaffeehus och Krog“ Leckereien aus Bioanbau genießen. Sommernachts-Konzerte, Weihnachtsmärkte, Ausstellungen und Kinderfeste gibt es rund ums Jahr. In der Schloss-eigenen Boutique befindet sich gleichzeitig die Touristinformation von Mölndal. Alle Gärten sind frei zugänglich, während man das Innere des Schlosses nur geführt besichtigen kann. Oder man mietet sich die historische Stätte einfach für seine eigenen Zwecke: Hochzeiten, Abendessen und Konferenzen bekommen durch das besondere Ambiente von Gunnebo einen unvergesslichen Glanz.

Gunnebo Slott och Trädgårgar
Christina Halls väg
43136 Mölndal
www.gunneboslott.se

katgo, 29.1.2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s