Gothia Cup

UPDATE: Der Gothia Cup 2012 findet vom 15. – 21. Juli in Göteborg statt.

Als Fußballnation hatten die Schweden dieses Jahr kein Glück: Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika sind sie nicht dabei. Doch was macht das schon, wenn in Göteborg jedes Jahr eine ganz besondere Fußball-WM stattfindet? Der Welt-Jugendpokal „Gothia Cup“!

Bild: Gothia Cup

Der Gothia-Cup begann als „verrückte Idee einiger Göteborger Sportlehrer“ im Jahr 1975. Befeuert vom Zeitgeist schrieb die Zeitung „Arbetet“ damals, der Gothia Cup sei „die Keimzelle echter Völkerverständigung“. Mit großem Erfolg wurde das Turnier fortgesetzt, 1980 nahmen bereits 390 Jugendteams teil, 1990 ganze 940. Bei abgespeckten Spielzeiten von zweimal 30 Minuten zeigt sich immer wieder, dass in der jungen Fußballwelt noch alles möglich ist. Da gewinnt etwa eine unbekannte Schulmannschaft aus Bangladesh gegen die Nachwuchs-Pelés aus Brasilien 6:1 ! Die späteren Fußballstars Ze Roberto, Xabi Alonso und Andrea Pirlo haben vor ihrer Profi-Karriere schon am Gothia-Cup teilgenommen. Die Veranstalter sind stolz, dass trotz der Dimensionen, die das Event bereits angenommen hat, seine Grundidee lebendig bleibt: Jugendliche aus aller Welt zusammenzubringen – für eine bessere gemeinsame Zukunft.

Hinter dem Gothia Cup steht der Göteborger Fußballverein BK Häcken. Durch die gewachsenen Strukturen des jährlich wiederkehrenden Turniers läuft die Organisation mittlerweile professionell und nahezu reibungslos. Spieler, Betreuer und mitreisende Familien werden zumeist in Schulen untergebracht. Engagierte Ehrenamtliche kümmern sich um Verpflegung, Rahmenprogramm und um die Einhaltung der Regeln im Trainingslager. Stadtrundfahrten, Jugenddiscos und Besuche im Freizeitpark Liseberg sind natürlich in der „Gothia Woche“ inbegriffen. So machen sportlicher Wettkampf und Freizeitvergnügen das Event zu einem unvergesslichen Erlebnis für Teenager aus Industrie- und Entwicklungsländern. Aber auch als Zuschauer kann man die internationale Atmosphäre schnuppern – und vielleicht die eigene Teilnahme mit der B-Jugendmannschaft planen. Denn nach dem Cup ist vor dem Cup: Anmeldungen fürs folgende Jahr werden immer ab September entgegengenommen.

Katgo, 11.5.2010

Bild: Gothia Cup

Advertisements

2 Gedanken zu “Gothia Cup

  1. Pingback: Die Top-Tipps der Touris « Nach Schweden

  2. Pingback: Pingstbüddel-Song | Nach Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s