Sommer-(vor)-freuden

Und schwupp, hat sich das Blatt gewendet. Oder vielmehr die Sommersonne. Auch wenn’s jetzt erst richtig los geht, gibt’s zum Sommeranfang immer auch einen kleinen Stich ins Herz. Weil jetzt schon wieder ein halbes Jahr ‚rum ist, weil es jetzt wieder „bergab“ geht…. mit der Sonne jedenfalls. In Schweden herrscht allgemeine Abschiedsstimmung, denn nach Mittsommer (kommenden Freitag) sind die meisten Leute weg. In den Ferien. Und jene, die weiterhin arbeiten, wollen anscheinend gar nicht erreichbar sein.

Halbzeit auch für meine „starta-eget“-Phase. Dass meine kleine schwedische Firma nun „läuft“, kann man wohl so sagen – denn sie hält zumindest MICH ordentlich auf Trab. Doch die Saure-Gurken-Zeit kommt bestimmt, ich selbst pack meine Koffer für einen Kurztrip auf den Kontinent. Und dann bekomme ich endlich auch mal wieder Besuch aus der alten Heimat und kann in Göteborg den Tour-Guide spielen. Schärenspaß und Summer in the city – herrlich, wenn das Wetter stimmt…

Die Prognose für den „midsommarafton“ hingegen: Wechselhaft mit Schauern bei ca. 15 Grad…Vorhersage des schwedischen Wetterinstituts.

Auch wenn es „Mittsommer“ heißt: Es ist mehr ein Fest der „Vor“-Freude – auf den Sommer, der nun kommt. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s