„Ein kleiner Italiener…“

Das hab ich nun davon, so ein „exclusives“ Auto zu fahren… In Deutschland war es noch eine seltene Marke, hier ist es – leider – einfach nur nervig. Gerade heute komme ich von einer etablierten Bosch-Werkstatt mit der Auskunft: „Nein, sorry… wir können an Ihrer Auto-Elektrik nichts machen.“ Da es in Schweden keine Lancia-Distributeure gibt, bin ich ein totaler Exot – auch in Sachen Reparaturen. Die italienische Knutschkugel kommt halt auch in die Jahre und hat hier und da ein paar Wehweh’chen. Immerhin fand ich eine Hinterhof-Werkstatt, die auf Alfa Romeo spezialisiert ist. Trotzdem müssen meine Ersatzteile – bisher ein Auspuffstopf, zwei Bremsklötze – regelmäßig eingeflogen werden… Und jetzt, da die Elektrik ein bisschen spinnt, haben die Mechaniker kapituliert. „Wir kennen das Auto nicht gut genug, wo soll überhaupt das Relais sitzen?“ Hm, selbst Schuld… muss ich damit auch nach Schweden ziehen? Mein nächstes Auto wird ein Volvo sein. Schade eigentlich – so ein bisschen italienisches Flair hat den Straßen hier ganz gut getan. 😉

Katgo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s