Schweden-Wahl 2010

Die Überraschung kam mit der Schneckenpost, gestern durch den Türschlitz gekrochen. Ich darf ja wählen!!!? Als Zugezogene, solange ich Personnummer und ID-Kort besitze, bin ich berechtigt an der diesjährigen Wahl in Schweden teilnehmen!!! Zwar habe ich keine Stimme zum „Riksdagen“, dafür aber zum „Landsting“ und für die Stadt Göteborg. Das kommunale Wahlrecht für Ausländer ist hier weiter gediehen als in Deutschland. Nicht nur, dass auch Nicht-EU-Bürger wählen dürfen – man hat auch eine Stimme für den Landtag. Doch soweit ich weiß, besitzen die Länder hier kaum legisative Vollmachten: Sie kümmern sich vornehmlich um das Krankenwesen und die schönen Künste. Und alles „Wichtige“ wird eh in Stockholm bestimmt.

Seltsam: die Parteien senden ihre Kandidatenlisten aus, die man direkt als Stimmzettel nutzen kann...

Aber wie dem auch sei: Nun habe ich bis 19. September gut zu tun! Muss viel nachlesen und mir klar werden, was man hier eigentlich wählen kann. Oder „ob“. Zumindest in Göteborg, das wurde mir schnell klar, sitzt das Stadtparlament regelmäßig bei der Drei-Uhr-Fika zusammen und kungelt parteiübergreifend sinnlose Projekte aus. Manche sagen, ich könne hier nur zwischen Pest und Cholera wählen. Alle Stadtvertreter scheinen sich einig zu sein über die „trängelseskatt“ – die gefürchtete City-Maut – und über einen Mega-Tunnel im weichen Marschboden unter der Innenstadt.

Aber es muss noch etwas anderes geben, das am 19. September den Ausschlag für ein Kreuzchen auf den bunten Zetteln gibt. Ich ziehe mich zur Meinungsbildung zurück – und wenn ich mich entschieden habe, dann halte ich das strikt geheim…

Advertisements

2 Gedanken zu “Schweden-Wahl 2010

  1. Sehr gute Beschreibung, habe selbst mal kandidiert, als Deutscher.
    Nach 3 Jahre, in Schweden, kann man auch den Reichstag anstreben.

    Viel Erfolg und alles gute

    Kallekula/åseda

  2. Pingback: 2010 in review « Nach Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s