Liebe eben…

Wegen eines anderen Menschen alles Vertraute aufzugeben und in ein fremdes Land zu ziehen – dieser Gedanke dräute noch vor einem halben Jahr über einer großen, grauen Ungewissheit. Und nun? Nun ist unsere Fernbeziehung schon seit einem halben Jahr zu Ende, und wir sind ein ganz normales Paar, das zusammen lebt und sich im Alltag eingerichtet hat. Und viele mögen sich fragen, was ich mich auch fragen muss: „Ist es das nun?“ War es das wert? Sind deine Erwartungen erfüllt? Dann antworte ich ohne zu zögern. „Ja, das ist es!“ Nicht weil ich das sagen muss, um die Stimmung hoch zu halten, sondern weil ich nichts verloren habe. Ich habe tatsächlich nur gewonnen… Wir beiden kommen uns heute vor, wie die zwei Königskinder, die endlich zusammen gefunden haben. Und das trägt die Hoffnung weiter, gibt Optimismus und beinahe Gewissheit, dass ich mich im neuen Land – und wir uns auch in Zukunft – wohl fühlen werden.

Die Nähe, das tägliche Miteinander war für mich zunächst Geborgenheit vor den Stürmen da draußen, vor der neuen Umgebung und vor all den „Schocks“, die der Einwanderer erstmal so verarbeiten muss. Inzwischen ist die Zweisamkeit Hafen, Zuhause, Lebensqualität, Inspiration und Austausch. Liebe eben, das muss ich wohl nicht groß erklären… und das ist genau, was ich wollte.

Wer kann dagegen ernsthaft einwenden, dass ich ja nun ein halbes Jahr oder Jahr nicht in die Rentenkasse einzahle, dass das Geld manchmal knapp ist oder dass wir ein altes Sofa haben? Für das Gefühl, das ich hier habe, würde ich noch auf viel mehr „verzichten“. Aber tatsächlich fehlt es mir an nichts, weil ich – endlich – meinen Liebsten immer ganz nah bei mir habe.

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebe eben…

  1. Sehr schön beschrieben, Katja. Euch Beiden wünsche ich nur das Beste, eine lange gemeinsame Zukunft und auch weiterhin viel „Hafen, Zuhause, Lebensqualität, Inspiration und Austausch“! Liebe Grüße, Karsten

  2. Pingback: Alles Nerds…! Ich liebe sie! | Nach Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s