Neues Tab im Blog

Meine Eitelkeit wird mich entlarven… Auf einer neuen Seite im Blog habe ich nun alle Artikel versammelt, die unter meinem vollem Namen bei http://www.schwedenstube.de erschienen sind. Das ist wohl so bei „Autoren“, sie lesen sich am liebsten selbst.

Andererseits sind mir die Texte zu schade, um auf irgendwelchen USB-Sticks hier oder in der Firma vergessen zu werden. Ich mache aus ihnen mein eigenes kleines Schweden-Kompendium. Es macht Spaß, diese – für mich selbst recht neuen – Schweden-Themen zu recherchieren. Für jemanden, der lieber schreibt als liest, gibt es wohl keine bessere Landeskunde-Lektion. Außerdem finde ich, dass die Artikel stilistisch besser sind als die Blog-Beiträge, die um meinen eigenen Bauchnabel kreisen. Mit Tagebüchern hatte ich es eh nie so… ich bevorzuge es, Beobachter zu bleiben.

Nicht zuletzt sind die Artikel im Schweden-Kompendium Referenz an künftige Auftraggeber. Als deutschsprachiger „skribent“ in Schweden kommen mir deutsche Verlage, aber auch Tourismus-Einrichtungen und alle Firmen in den Sinn, die Kontakt nach Deutschland haben. Deutschsprachige Broschüren, Internet-Seiten, Präsentationen, Werbung – „müssen alle noch geschrieben werden.“ (<- ein Insider aus meiner alten Firma). Von Stena-Line bis Spendrups  fallen mir zahlreiche Unternehmen ein, die einen „wortreichen“, nein, vor allem einen „guten“ Auftritt in Deutschland brauchen, um sich als erfolgreiche Schweden-Exporte zu etablieren. Bei Ikea und H&M hat’s ja auch geklappt.

Nun, ich hoffe halt, dass irgendwo in diesem Wettbewerbs-Gerangel noch ein Platz für mich sein wird… das Schweden-Kompendium bleibt unabhängig davon mein kleines Schatzkästchen und meine Freude, nach Jahren der Knechtschaft wieder einmal „frei zu schreiben.“

Schreiben, kurz. Und gut.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neues Tab im Blog

  1. Pingback: Kurz. Und gut? « Nach Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s